** FELGEN- ODER DISC- BREMSE ? Vergrößern

** FELGEN- ODER DISC- BREMSE ? **

Neuer Artikel

Mit der Einführung der Scheibenbremsen drängt sich die Frage auf, welches System besser ist- wir erklären die Unterschiede.

Mehr Infos

Mehr Infos

Scheiben (Disc) - Bremse oder Felgenbremse fürs Einrad ?

 

Seit der Einführung der Scheibenbremsen hat man nun die Qual der Wahl, welches System nun das geeignetere ist.

Eines gleich vornweg: Beide Systeme haben Ihre Daseinsberechtigung

 

Vorteile Hydraulische Felgenbremse (Magura HS 11,33) :

  • Einfache Montage

  • Wartungsarm- die Bremse einmal montiert, hält sie viele Jahre.

  • Niedrige Betriebskoste: Die Lebensdauer eines Bremsklotzes übersteigt die eines Disc- Pads um ein Vielfaches

  • Verstellbare Bremsbeläge. Man kann die Distanz der Klötze zur Felge mit einem Einstellrad beeinflussen.

  • Langes Dauerbremsen bei Downhills ist kein Problem für das Material. Einzig die Felge kann heiss werden. Man sollte deshalb keine xx- light Schläuche verwenden, da diese weniger resistent sind.

  • Mit montiertem 4- Fingerbremshebel und passenden Bremsklötzen ähnliche Bremsleistung wie eine günstige Scheibenbremse

  • Konstante Bremsleistung , kein Fading

  • Keine Speziellen Kurbeln und Naben notwendig. Die Nabe hat die volle Einspeichbreite.

Nachteile:

  • Das Bremsen braucht mehr Kraft in den Fingern

  • Bei einer 8 in der Felge kann bremsen ruckartig oder gar nicht mehr möglich sein (blockieren der Bremse) Hier muss man die Bremsklötze ganz zurückdrehen oder die Bremse demontieren.

  • Kleine Unebenheiten auf der Felge führen zu ruckeln beim bremsen. Dies ist inbesondere bei den Felgenstössen der Fall. Je länger man damit fährt, desto mehr nimmt der Effekt ab.

  • Felgen müssen über eine gewisse Breite verfügen (Damit Bremsklötze hinkommen) und über Bremsflanken verfügen. Man ist bei der Auswahl sehr eingeschränkt.

  • Weniger feinfühlig zu dosieren (Ansprechverhalten)- dies gilt vor allem für neue Felgen. 

  • Nasse Felgenflanken können die Bremsleistung beeinträchtigen (es gibt aber spezielle Bremsklötze die den Wasserfilm ableiten

 

Vorteile Hydraulische Scheibenbremse (Disc- Bremse):

  • Bessere Dosierbarkeit und Bremskraft

  • Weniger Kraftaufwand in den Fingern

  • Bei 8 in der Felge kein Einfluss auf Bremsverhalten, sofern die Bremsscheibe intakt ist

  • Alle Felgen verwendbar

  • Feinfühliger, besseres Ansprechverhalten

  • Günstige Standardbremsen- und Teile gibts bei jedem Velohändler

  • Auch bei Nässe gute Bremsleistung

 

 

Nachteile Disc- Bremse:

  • Kompliziertere Montage als Felgenbremse. Oft gelingt es in wenigen Handgriffen auf Anhieb, manchmal ist der Wurm drin und man bringt die Schleifgeräusche der Scheibe kaum weg. Die Toleranzen sind sehr klein aus und jede Ungenauigkeit (Material oder Montage) wirkt sich aus. Wer es nicht schafft, sollte es einem Fachmann überlassen, da manchmal noch spezielles Kleinmaterial wie Distanzscheiben benötigt wird.

  • Leichtes schleifen der Bremsscheibe ist am Anfang normal, sollte sich aber mit dem Gebrauch und nachrichten der Bremse beseitigen lassen. 

  • Höherer Verschleiss/ Betriebskosten: Die Bremspads müssen häufiger gewechselt werden als Felgenbremsklötze

  • Bei Deformierung der Bremsscheibe Weiterfahrt unmöglich - die Bremse muss demontiert werden

  • Spezielles Material (Disc Nabe mit innenliegende Scheibe) oder Kurbeln (aussenliegende Scheibe) nötig.

  • Günstige Bremsen/ Bremsscheiben sind nicht fürs Dauerbremsen geeignet. Sie verschleissen innert kürzester Zeit und können sich überhitzen

  • Fading beim Dauerbremsen (kurzzeitiges nachlassen der Bremsleistung durch Überhitzen) bei Standard- Bremsen

  • Für eine wirklich gute Bremsanlage muss man tief in die Tasche greifen 

 

Unser Tipp:
 
  • Für Downhilleinräder Disc- Bremsen verwenden. Falls schon eine Bremse mit dabei ist (QX- Disc- Einräder) , diese - sobald verschlissen -- durch eine teure Bremsanlage ersetzen.
  • Für Touren, Cross Country und moderate Downhills die Felgenbremse HS11 verwenden
  • Schlussendlich kann man beide Bremssysteme für alles Verwenden, auch mit Hydraulischen Felgenbremsen kann man Downhills fahren. Im Gegensatz zu einer teuren Disc. Bremse muss man hier vielleicht die Hand mehr wechseln am Bremshebel oder 1, 2 Stopps mehr einlegen. 
  • Das dauerhaftere und weniger anfällige Bremssystem sind die Felgenbremsen

24 andere Artikel in der gleichen Kategorie: